Wir planen, liefern und fertigen Ihren Wertschutzraum

  • 1_header.jpg
  • 2_header.jpg
  • 3_header.jpg
  • 4_header.jpg

Widerstandsgrad 1

Empfohlene Versicherungssummen bei gewerblichem Einsatz

  • 20.000 Euro
  • 40.000 Euro mit VdS-anerkannter Einbruchmeldeanlage (EMA)
  • Widerstandswert: 50 RU (Resistance Units)

Das modulare Tresorraum-Element der Sicherheitsstufe 1 / I nach EN 1143-1 besteht aus einer mehrfach gekanteten Stahlblechwanne mit einer Einlage aus Spezialarmierung. Das Element ist planbar als Boden-, Wand- und Deckenelement. Die Elemente werden in selbsttragender Bauweise konstruiert und hergestellt. Die Platteninnenseite (Rauminnenseite) besteht somit aus Stahlblech (werkseitig grundiert) und die Außenfläche der modularen Platte ebenfalls (Außenseite Tresorraum). Es gibt zur Versorgung des Tresorraumes Sondermodulplatten, welche die Durchführung oder den Durchlass von Medien oder zur Belüftung ermöglichen.

Das Tresorraum-Element Grad 1 / I weist einen Widerstandswert von 50 RU im Volldurchbruch nach EN 1143-1 auf.

Technische Merkmale Tresorraum Klasse 1 / I

  • Elementstärke: 42 mm
  • Gewicht: 47 kg/m² Paneelfläche
  • Das Modulelement ist in den Breiten (Rauminnenmaß) von 100 mm , 150 mm , 200 mm , 250 mm, 550 mm und 600 mm lieferbar. Hiermit sind Räume im Innenmaß in 50 mm Schritten realisierbar. Das Tresorraum-Element ist auf eine Länge von max. 2900 mm begrenzt. Größere Spannweiten werden mit statischen Trägern im Deckenbereich realisiert.
ECB-S zertifiziert
in Widerstandsgrad
Elemente (mm)WanddickeGewicht
Länge (max.)Breite (max.)mmkg/m² Paneelfläche
1 / I nach EN 1143-1   2900     600     42       47          


Tresorraumtür Widerstandsgrad 1 / I nach EN 1143-1

Der Tresorraum in Modulbauweise Grad 1 nach EN 1143-1 muss mit einer Tresorraumtür derselben Sicherheitsstufe versehen werden, um einen Euronorm-konformen Widerstandswert in der Klasse zu erreichen.
Die Tresorraumtür der Stufe 1 nach EN 1143-1 besitzt ein Türdurchgangsmaß in der Höhe von 1890 mm, sowie in der Breite 840 mm (Sondermaße sind hier im Rahmen der Zertifizierung möglich), die Türdicke beträgt 104 mm und das Gewicht der Tür 265 kg. Die Tresorraumtür ist in ihrer Oberfläche gespachtelt, geschliffen und grundiert und vorgerichtet für ein bauseitige Fertiglackierung. Das Riegelwerk ist gegen Einbruchversuche mit mechanischen oder thermischen Werkzeugen geschützt durch eine sogenannte Bohr- und Schneidbrennsicherung.

Detaillierte Produktinformationen
Tresorraumtür Klasse 1 / I nach EN 1141-1 (PDF)

Der Verschluss der Tresorraumtür Standard besteht aus folgenden Komponenten:
1 Doppelbartschloss der Klasse A nach EN 1300 oder ein 3-Scheiben Zahlenkombinationsschloss, mechanisch Klasse A nach EN 1300.

Des weiteren kann die Tür im Verschlussbereich optional mit elektronischen Verschlusssystemen ausgestattet werden. Hier schreibt die Norm der Klasse 1 nach EN 1143-1 den Einsatz von 1 Schloss der Klasse A nach EN 1300 vor. Der Einsatz von elektronischen Schlössern empfiehlt sich insbesondere beim Wunsch der Einbindung des Wertschutzraumes in die vorhandene oder zu errichtende Alarmanlage (EMA). Hier werden dem Elektronikschloss-System entsprechende Signalboxen beigefügt, welche die Kommunikation zwischen Schloss und EMA ermöglichen.

Maße für Tresorraumtür der Sicherheitsklasse 1 / I

ECB-S zertifiziert
in Widerstandsgrad
lichte Durchgangsöffnung
TürstärkeGewicht
Höhe (mm)Breite (mm)mmkg
1 / I nach EN 1143-1   1890    840     104    265   

Shops & Infos

Clavis Onlineshop tresorschloss.de

Clavis Onlineshop tresore24.com

 

 janoProtect Logo