Wir planen, liefern und fertigen Ihren Wertschutzraum

  • 1_header.jpg
  • 2_header.jpg
  • 3_header.jpg
  • 4_header.jpg

Wertschutzräume gehören zu den höchst gesicherten Bauwerken. Sie bestehen in Ihrer Konstruktion aus mehrschichtigen Wänden, Böden und Decken, welche aus einer Beton- oder Kunststofffüllung sowie einer Sicherheitsarmierung bestehen. Die Wände, Böden und Decken bieten höchsten Schutz gegen mechanisch und thermische wirkende Einbruchwerkzeuge. Alle Wertschutzräume werden heute basierend auf der Norm EN 1143-1 typgeprüft und zertifiziert. Die Wertschutzräume / Tresorräume werden in die Widerstandsgrade N / O bis 13 / XIII eingeteilt. Auch eine Einteilung in Widerstandswerte (RU = Resistance Unit) ist möglich. Hier erfolgt bei Wertschutzräumen jedoch die Angabe nur auf den Vollzugriff.

Wertschutzräume sind in drei Bauausführungen erstellbar:

Als Abschluss der lichten Öffnung im Wandausschnitt des Wertschutzraumes dient eine Wertschutzraumtür des entsprechenden Widerstandsgrades. Wertschutzraumtüren sind mit hochwertigen mechanischen Doppelbartschlüsselschlössern, mechanischen Zahlenkombinationsschlössern oder elektronischen Zahlenkombinationsschlössern nach EN 1300 ausgestattet.

Unterkategorien

Tresorraum Raum in Raum System

Abb.: Raum-in-Raum-System in modularer Bauweise

Detaillierte Informationen
Prospekt Tresorräume / Wertschutzräume in Modulbauweise (PDF)

 

Armierung massiver Tresorraum

Abb.: Armierungsmodule Bodenplatte

Detaillierte Informationen
Prospekt Tresorräume / Wertschutzräume in Massivbauweise (PDF)

Unsere Dokumentation über Verlege- und Ausführarbeiten beim Bau eines Tresorraumes in Massivbauweise kann auf Anfrage von Bauplanern und Architekten (gegen Nachweis) als PDF übersandt werden, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Telefon: 0561 9884990

 

Shops & Infos

Clavis Onlineshop tresorschloss.de

Clavis Onlineshop tresore24.com

 

 janoProtect Logo